Archiv für das Schlagwort "Hauptfilm"

SOLO: A STAR WARS STORY

Solo

UNSER HAUPTFILM AM WOCHENENDE:

SOLO: A STAR WARS STORY

Ab 12 Jahren | 135 Minuten | 2.Woche!

Samstag, 07.07.2018 um 20h15
Sonntag, 08.07.2018 um 20h15

WDH: Ein sympathisches Abenteuer im bekannten „Star Wars“- Stil, in dem Han Solo (Alden Ehrenreich) sich von einem zwielichtigen Gangster, Dryden Vos (Paul Bettany), für einen Zugüberfall rekrutieren lässt. Begleitet wird Han dabei unter anderem von seinem neuen Freund, dem hochgewachsenen Wuscheltier Chewbacca (Joonas Suotamo) und von mehr oder weniger vertrauenswürdigen Kumpanen. Darunter sind Qi’Ra (Emilia Clarke), die Han von früher kennt, und Val (Thandie Newton), eine Meisterin am Blaster-Gewehr. Außerdem mischt Schmuggler Lando Calrissian (Donald Glover) mit, der Besitzer des Millennium Falken…So viel Spaß hat „Star Wars“ seit „Das Erwachen der Macht“ nicht mehr gemacht“ (Wessels-Filmkritik.com)… (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

IN DEN GÄNGEN

7 TAGE IN ENTEBBE

UNSER HAUPTFILM AM WOCHENENDE:

IN DEN GÄNGEN

Ab 12 Jahren | 120 Minuten | NEU!

Freitag, 15.06.2018 um 20h15
Samstag, 16.06.2018 um 20h15
Sonntag, 17.06.2018 um 20h15

NEU: In dieser Romanze verliebt sich der schweigsame Christian (Franz Rogowski) im Großmarkt in Marion (Sandra Hüller, bekannt aus Toni Erdmann) von den Süßwaren und alle Kollegen drücken dieser Liebe ganz fest die Daumen. Einziges Problem: Marion ist bereits verheiratet. Obwohl es heißt, sie sei in ihrer Ehe nicht glücklich, respektiert der schüchterne Christian ihr Gelübde und hält seine Hormone so gut es geht im Zaum. Die beiden kommen sich dennoch näher und bald ist klar, dass auch Marion Gefühle für ihren Kollegen hegt… Ein Film über die kleinen Momente des Glücks… (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

7 TAGE IN ENTEBBE

7 TAGE IN ENTEBBE

UNSER HAUPTFILM AM WOCHENENDE:

7 TAGE IN ENTEBBE

Ab 12 Jahren | 107 Minuten | NEU!

Freitag, 25.05.2018 um 20h15
Samstag, 26.05.2018 um 20h15
Sonntag, 27.05.2018 um 20h15

NEU: Am 27. Juni 1976 wird die Air France Maschine 139 auf dem Weg von Tel Aviv nach Paris von Terroristen gekapert, ins ugandische Entebbe umgeleitet und dort zur Landung gezwungen. Die Geiselnehmer an Bord, darunter die Deutschen Wilfried Böse (Daniel Brühl) und Brigitte Kuhlmann (Rosamund Pike) und zwei Mitglieder der Volksfront zur Befreiung Palästinas, wollen die Freilassung palästinensischer Gefangener im Austausch gegen die israelischen Geiseln an Bord erreichen. Dafür stellen sie der israelischen Regierung um Premierminister Yitzhak Rabin und Verteidigungsminister Shimon Peres ein Ultimatum von einer Woche, und die Politiker müssen nun abwägen, ob sie gegen ihre bisherige Regel verstoßen, nicht mit Terroristen zu verhandeln, oder die Menschen an Bord sterben lassen. Die sieben Tage werden für alle Beteiligten zur Zerreißprobe… (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).