A STAR IS BORN

A STAR IS BORN
Unser Hauptfilm am WOCHENENDE:

A STAR IS BORN

Ab 12 Jahren | 136 Minuten | NEU!

Freitag, 30.11.2018 um 20h15
Samstag, 01.12.2018 um 20h15
Sonntag, 02.12.2018 um 20h15

NEU: In dieser wunderbaren Liebesgeschichte mit atmosphärischen Konzertszenen, entdeckt der Country-Musik-Star Jackson Maine (Bradley Cooper) die begabte, aber erfolglose Musikerin Ally (Lady Gaga) – und verliebt sich in sie. Sie hat ihren Traum von der großen Gesangskarriere schon fast aufgegeben, doch dann lockt Jack sie auf die Bühne. Der grandiose Auftritt der Nachwuchssängerin führt dazu, dass sie über Nacht zum Star aufsteigt. Während ihr Stern nun unaufhaltsam steigt, beginnt der von Jackson zu sinken, weil Jack den Kampf gegen seine inneren Dämonen zu verlieren droht. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

SMALLFOOT

SMALLFOOT
Nicht nur für unsere Kleinen Gäste:

SMALLFOOT

Ab 0 Jahren | 97 Minuten | 3. WOCHE!

Saturday, Dec. 1st 2018, 15h in ENGLISH
Sonntag, 25.11.2018 um 15h00

„WDH“: Der junge Migo ist ein aufgeweckter, ehrlicher und treuer Yeti, der sein Herz am rechten Fleck trägt. Er hat immer das geglaubt, was ihm in seinem Dorf beigebracht wurde. Doch als er ein Wesen sieht – einen Menschen – das angeblich nicht existiert, wird sein gesamtes Leben und alles, woran er jemals glaubte, auf den Kopf gestellt. Niemand in der Gemeinschaft nimmt Migo seine Entdeckung ab. Lediglich seine Freundin Meechee, die mit ihrer Neugier ständig Erkundungen macht, glaubt ihm. Mit einer Organisation hat sie bereits Beweise dafür gesammelt, dass Menschen, sogenannte „Smallfoods“, existieren. Dennoch begibt sich Migo alleine auf die Suche nach dem gesichteten Menschen, der Percy heißt und bisher die Existenz von Yetis anzweifelte… (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de)

LADY BIRD

LADY BIRD

Aus unserer Reihe „DER BESONDERE FILM“:

LADY BIRD

Ab 0 Jahren | 95 Minuten

Donnerstag, 22.11.2018 um 20h15

DER BESONDERE FILM: Christine McPherson ist eine Teenagerin, die ihre Mutter Marion liebt – und gleichzeitig mächtig von ihr genervt ist. Die konservative katholische Highschool und das Leben in der Kleinstadt allgemein gehen Christine, die sich selbst LADY BIRD nennt, mächtig auf den Zeiger. Oft denkt sie daran, ihre nordkalifornische Heimatstadt Sacramento endlich zu verlassen. Sie will auf ein College an der Ostküste, dort wo die Künstler und Intellektuellen leben, doch dafür hat Lady Birds Familie nicht genug Geld, und die Noten der jungen Frau sind zu schlecht. Innerhalb eines sehr prägenden Jahres verbringt sie viel Zeit mit ihrer besten Freundin Julie und lernt gleich zwei junge Männer kennen, zu denen sie sich stark hingezogen fühlt. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).