Archiv für die Kategorie "Kinoprogramm"

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG

DER BESONDERE FILM:

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG

Ab 6 Jahren | 96 Minuten

Donnerstag, 07.06.2018 um 20h15

„Der besondere Film“: Die Schweiz im Jahre 1971: Hausfrau Nora (Marie Leuenberger) lebt mit ihrem Mann Hans (Max Simonischek) und ihren zwei Söhnen in einem friedlichen kleinen Dorf. Seit dem Mai 1968 ist ein Ruck durch die Gesellschaft gegangen, das soziale Gefüge ist im Wandel, doch abseits der großen Städte ist davon noch nicht viel zu spüren. Auch an Nora ist der gesellschaftliche und soziale Wandel bislang eigentlich spurlos vorbeigegangen. Sie lebt weiter ihr ruhiges, friedliches und harmonisches Leben. Doch dann beginnt sie auf einmal, sich leidenschaftlich und in aller Öffentlichkeit für das Frauenwahlrecht einzusetzen und eckt damit im Dorf gehörig an. Nora ist wild entschlossen, das Wahlrecht durchzusetzen und muss dazu genügend Männer überzeugen. Denn in deren Hand liegt natürlich die endgültige Entscheidung in dieser Sache… (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de)

ELDORADO

ELDORADO

UNSER FILM AM FREITAG:

ELDORADO

Ab 6 Jahren | 95 Minuten

Freitag, 08.06.2018 um 20h15

„WDH“: Der Regisseur Markus Imhoof verbindet in seinem Film das Thema Flüchtlingskrise in der heutigen Zeit mit der ganz persönlichen Erinnerung an ein italienisches Mädchen in Not, das seine Familie 1945 für kurze Zeit bei sich aufnahm. Heute verfolgt er die Wege der Flüchtlinge von Schiffen und ¬Rettungsbooten über die Erstaufnahme und -versorgung zu notdürftigen Unterkünften und Lagern, in denen keine Kameras erwünscht sind, er also nur heimlich und verdeckt mit der Handykamera aus der Hüfte drehen kann. Wenn die Ankömmlinge von Menschen in weißen Schutzanzügen und Mundschutz untersucht und nummeriert werden wie Stückzahlen im Viehtransport, dann erinnert das auch an einen Sklavenmarkt. Trotzdem ein nüchterner und persönlicher Film über die Flüchtlingssituation… (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de)

DIE SCH’TIS IN PARIS WDH

DIE SCH'TIS IN PARIS

WIEDERHOLUNG:

DIE SCH’TIS IN PARIS –
Eine Familie auf Abwegen

Ab 0 Jahren | 107 Minuten | NEU!

Samstag, 09.06.2018 um 20h15

WDH: Valentin (Dany Boon) ist aktuell der größte Star der Pariser Architektur- und Kunstszene. Mit seiner Frau Constance (Laurence Arné) verkehrt er in der High Society der französischen Hauptstadt. Doch in Wahrheit macht Valentin seinen Bewunderern und Freunden schon seit langem etwas vor: Er behauptet, vom iranischen Schah abzustammen, doch tatsächlich kommt er aus dem Arbeitermilieu des ärmlichen Norden Frankreichs – er ist, mit anderen Worten, ein Sch’ti. Valentins Bruder Gustave lebt mit seiner Frau Louloute und der gemeinsamen Tochter in einem Wohnwagen zwischen dem Haus der Mutter und dem Autoschrottplatz des Vaters. Als Gustave in Geldsorgen gerät, soll Valentin ihm aushelfen und so lotst er die ganze Familie unter einem Vorwand nach Paris. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert… (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).