Archiv für die Kategorie "Hauptfilme"

Aladdin

Speziell in der Abendvorstellung für unsere erwachsenen Fans:

Aladdin

Ab 6 Jahren | 129 Minuten | Wdh.

Freitag, 23.8.2019 um 20h15

Der Straßendieb Aladdin macht am liebsten mit seinem Affen Abu die Straßen von Agrabah unsicher. Doch er möchte dieses Leben als kleiner Gauner gerne hinter sich lassen, da er der festen Überzeugung ist, zu etwas Größerem bestimmt zu sein. Bei seinen Streifzügen lernt er eines Tages die Prinzessin Jasmin kennen. Um sich in der Öffentlichkeit unerkannt bewegen zu können, verkleidet sich die Prinzessin und hat so auch die Möglichkeit, mit den Bewohnern ihrer Stadt in Kontakt zu treten. Nachdem sich Aladdin unsterblich in sie verliebt, setzt er alles daran, sie wiederzusehen.

Nonna Mia! Liebe ohne Abzüge

Unser Film am Wochenende

Nonna Mia! Liebe ohne Abzüge

Ab 6 Jahren | 100 Minuten | Neu!

Freitag, 26.7.2019 um 20h15
Samstag, 27.7.2019 um 20h15
Sonntag, 28.7.2019 um 20h15

Eine italienische Komödie, in der die junge Kunstrestauratorin Claudia jeden Monat nur dank der Rente ihrer geliebten Großmutter über die Runden kommt. Weil ihr ein korruptes Museum Zahlungen verweigert, spannt das ihre ohnehin schon schwierige finanzielle Situation noch weiter an. Als ihre geliebte Oma überraschend stirbt, steht Claudia vor einem großen Problem. Doch in der Not wird man erfinderisch und somit kommt Claudias Freundinnen Rossana und Margie die rettende Idee: Statt ins Grab wird der Leichnam der Großmutter kurzerhand in die Gefriertruhe gelegt und die monatlichen Rentenzahlungen sind gerettet! Zumindest bis die offene Rechnung des Museums endlich beglichen wird. Es dauert allerdings nicht lange, bis sich Simone, der unbestechlichste Steuerfahnder Italiens, in Claudia verliebt und das Eis im wahrsten Sinne des Wortes ganz langsam zu schmelzen beginnt .

Rebellinnen – Leg dich nicht mit ihnen an!

Unser Film am Wochenende

Rebellinnen – Leg dich nicht mit ihnen an!

Ab 16 Jahren | 88 Minuten |Wdh.

Samstag, 24.8.2019 um 20h15

In dieser französischen Komödie muss Sandra vor ihrem gewalttätigen Ehemann fliehen und ist dadurch gezwungen, Südfrankreich zu verlassen. Ohne Kontakte zu haben, kehrt sie nach Boulogne-sur-Mer zurück, jener Stadt ihrer Kindheit, die sie vor fast 15 Jahren als Provinz-Schönheitskönigin verlassen hatte. Im Haus ihrer Mutter angekommen, findet sie eine Welt vor, die sich seit ihrem Weggang kaum verändert hat. Sie findet eine Anstellung in der örtlichen Fischkonservenfabrik und freundet sich dort mit zwei Kolleginnen an. Nadine ist eine einsame Hausfrau, die aber ihr Herz auf der Zunge trägt, während die alleinerziehende Audrey etwas aufgedreht ist. Sandra lebt sich in der Fabrik gut ein, einzig ihr Chef bereitet ihr Probleme, da er ihr regelmäßig auf die Pelle rückt. Als er es eines Tages mal wieder übertreibt, sieht Sandra sich gezwungen, sich zur Wehr zu setzen – und tötet ihn aus Versehen.

Spider-Man: Far from Home

Unser Film am Wochenende

Spider-Man: Far from Home

Ab 12 Jahren | 130 Minuten | Neu!

Freitag, 9.8.2019 um 20h15
Samstag, 10.8.2019 um 20h15
Sonntag, 11.8.2019 um 20h15

Peter Parker (Tom Holland), auch bekannt als Spider-Man, geht zusammen mit seinen besten Freunden Ned (Jacob Batalon) und MJ (Zendaya), dem nervigen Flash (Tony Revolori) und dem Rest der Bande auf Klassenfahrt nach Europa. Peters Plan, den Superhelden für ein paar Wochen hinter sich zu lassen, wird jedoch schnell wieder verworfen, als der Trip von Nick Fury (Samuel L. Jackson) und seinen Agenten unterwandert und gekapert wird. Spider-Man soll ihnen dabei helfen, die mysteriösen Angriffe gefährlicher, aus Elementen bestehender Monster aufzuklären. Fury und seine rechte Hand Maria Hill (Cobie Smulders) haben für den Kampf bereits außerirdische Verstärkung im Gepäck: Mysterio (Jake Gyllenhaal), der seinem Namen alle Ehre macht, hat seine Heimat an die Kreaturen verloren und schwört Rache. Außerdem nimmt er den nach den Ereignissen aus „Avengers 4“ noch immer aufgewühlten und führungslosen Peter Parker unter seine Fittiche. Gemeinsam verfolgen sie die Angreifer quer durch Europa und landen dabei unter anderem in Venedig, Prag, London und Berlin.