Archiv für die Kategorie "Hauptfilme"

Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody
WIEDERHOLUNG:

Bohemian Rhapsody

Ab 6 Jahren | 135 Minuten | 3.WOCHE!

Freitag, 15.02.2019 um 20h15

WIEDERHOLUNG: Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Band-mitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit. Doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verläßt Mercury die Band, um eine Solokarriere zu starten, doch er muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an Aids erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

Wir sind Champions

Wir sind Champions
DER BESONDERE FILM:

Wir sind Champions

Ab 0 Jahren | 119 Minuten

Donnerstag, 17.01.2019 um 20h15

DER BESONDERE FILM: Für Marco läuft es gerade alles andere als gut: Zwar ist er Co-Trainer einer spanischen Basketballmannschaft, doch seine Verdienste rund um das Team werden in keiner Weise anerkannt – stattdessen streicht der Cheftrainer Carrascosa das ganze Lob für die Erfolge der Mannschaft ein. Und auch privat sieht es für Marco schlecht aus, denn seine Ehe mit Sonia steht kurz vor dem Aus. Eines Tages lässt er deswegen seine Frustration am Team aus, wird des Platzes verwiesen, betrinkt sich anschließend und baut dann auch noch einen Autounfall. Ein Gericht verdonnert ihn dazu, ein Basketballteam aus Menschen mit Behinderungen zu trainieren. Doch was ihm zuerst wie eine Strafe erscheint, stellt sich bald als inspirierende Tätigkeit heraus, die es ihm ermöglichen könnte, seine Existenzkrise zu beenden. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

Der Junge muss an die frische Luft

Der Junge muss an die frische Luft
Unser Hauptfilm am WOCHENENDE:

Der Junge muss an die frische Luft

Ab 6 Jahren | 100 Minuten | 2. Woche!

Samstag, 16.02.2019 um 20h15
Sonntag, 17.02.2019 um 20h15

2. Woche: Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen… (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

100 Dinge

100 Dinge
WEGEN ÜBERWÄLTIGENDER NACHFRAGE:

100 Dinge

Ab 6 Jahren | 110 Minuten | NEU!

Freitag, 18.01.2019 um 20h15
Samstag, 19.01.2019 um 20h15
Sonntag, 20.01.2019 um 20h15

NEU: Die besten Freunde Paul (Florian David Fitz) und Toni (Matthias Schweighöfer) sind beide auf ihre Weise nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig und können sich ein Leben ohne jede Menge Alltagsgegenstände gar nicht mehr vorstellen. Doch sowohl Paul als auch Toni können insgeheim nicht ohne den jeweils anderen auskommen. Weil es in dieser besonderen Freundschaft jedoch auch ständig darum geht, wer von ihnen der Coolere und Bessere ist, veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt: Kurzerhand verfrachten sie all ihr Hab und Gut in eine Lagerhalle und dürfen 100 Tage lang nur jeweils eine Sache wieder zurückholen. Und so stehen Paul und Toni auf einmal ohne Möbel und ohne Kleidung auf der Straße und werden mit existenziellen Fragen konfrontiert, die ihnen vorher nicht in den Sinn kamen. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

Kalte Füße

Kalte Füße
UNSER HAUPTFILM AM WOCHENENDE:

Kalte Füße

Ab 12 Jahren | 93 Minuten

Freitag, 01.02.2019 um 20h15,
Samstag, 02.02.2019 um 20h15,
Sonntag, 03.02.2019 um 20h15

Hauptfilm: Der junge Kleinganove Denis hat jede Menge Schulden und ist daher gezwungen, in die abgelegene Villa des reichen Schlaganfallpatienten Raimund (Heiner Lauterbach) einzubrechen. Dort wird er prompt für einen Pfleger gehalten und ist natürlich nur allzu bereit, bei diesem Irrtum mitzuspielen. Doch als ein Schneesturm hereinbricht, der Denis, Raimund und dessen überforderte Enkeltochter in dem Anwesen einsperrt, wünscht sich Denis schnell, er wäre wieder abgehauen. Denn Raimund hat ihn sofort durchschaut und ist alle andere als erfreut über den ungebetenen Gast. Dummerweise kann er seit seinem Schlaganfall jedoch nicht mehr sprechen und muss sich daher mit anderen Mitteln gegen den Möchtegerndieb zur Wehr setzen. Ein gnadenloses Katz-und-Maus-Spiel beginnt. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen
Unser Hauptfilm am WOCHENENDE:

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Ab 12 Jahren | 134 Minuten | NEU!

Freitag, 04.01.2019 um 20h15
Samstag, 05.01.2019 um 20h15
Sonntag, 06.01.2019 um 20h15

NEU: Gellert Grindelwald (Johnny Depp), für dessen Verhaftung Newt Scamander gesorgt hat, ist die Flucht gelungen. Und nicht nur das: Der Schurke hat zwischenzeitlich eine noch größere Anhängerschaft aus Zauberern um sich geschart, um seinen düsteren Plan umzusetzen, der die Vorherrschaft der reinblütigen Magier über die Muggel vorsieht. Einzig Grindelwalds ehemaliger Liebhaber Albus Dumbledore (Jude Law) wäre in der Lage, ihn zu stoppen, kann aber nicht selbst gegen Grindelwald vorgehen. Darum benötigt er die Hilfe seines früheren Schülers Scamander, der so in sein nächstes Abenteuer stürzt – und dieses Mal verschlägt es ihn nach Europa, genauer gesagt nach Paris. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).