Archiv für die Kategorie "Der besondere Film"

Das Familienfoto

Unser Besonderer Film

Das Familienfoto

Ab 0 Jahren | 99 Minuten

Donnerstag, 7.11.2019 um 20h15

Eine Familie sieht sich vor der Aufgabe, sich zum Wohle der Großmutter zusammenzuraufen, nachdem der Großvater gestorben ist. Leichter gesagt als getan für die drei sehr unterschiedlichen Geschwister Gabrielle (Vanessa Paradis), Elsa und Mao: Gabrielle lebt als lebende Statue in Paris, was ihrem Sohn äußerst peinlich ist. Elsa ist unglücklich, weil sie keine Kinder bekommen kann, und stellt deswegen die ganz Welt infrage. Der chronisch depressive Mao programmiert Spiele und ertränkt seine Sorgen in Alkohol und Psychoanalyse. Bei all den Problemen von Gabrielle, Elsa und Mao sind ihnen ihre Eltern auch keine Hilfe: Während ihr Vater kaum da ist, ist ihre Mutter fast omnipräsent. Doch die Beerdigung des Großvaters steht an und der große Wunsch der Großmutter muss erfüllt werden.

Das Mädchen, das lesen konnte

Unser Besonderer Film

Das Mädchen, das lesen konnte

Ab 12 Jahren | 100 Minuten

Donnerstag, 24.10.2019 um 20h15

Südfrankreich im Jahr 1851: Die junge Bäuerin Violette Ailhaud (Pauline Burlet) ist gerade alt genug, um zu heiraten, als nach einem Aufstand gegen Napoléon, der sich zu Napolón III., Kaiser der Franzosen krönen möchte,  alle Männer ihres abgelegenen Bergdorfes in der Provence verhaftet werden. Fortan sind die Frauen ganz auf sich allein gestellt, mit gemeinsamen Kräften schaffen sie es aber dennoch, die zusätzlichen Arbeiten zu erledigen, die nun auf den Feldern und Plantagen anfallen. Die Sorge um die verschleppten Männer ist zwar groß, gleichzeitig sind die Frauen aber auch stolz auf ihre neugewonnene Unabhängigkeit. Als es nach einem Jahr aber immer noch kein Lebenszeichen der Entführten gibt, fassen sie einen Beschluss. Der erste Mann, der das Dorf betritt, soll für sie alle da sein, um so das Fortbestehen des Dorfes zu sichern.

Die Goldfische

Unser Besonderer Film

Die Goldfische

Ab 12 Jahren | 111 Minuten

Donnerstag, 10.10.2019 um 20h15

Oliver (Tom Schilling) ist Banker und Portfolio-Manager und führt ein Leben auf der Überholspur, das eines Tages ein abruptes Ende findet.  Er baut mit 230 km/h einen selbstverschuldeten Unfall auf der Autobahn und rast durch eine Leitplanke. Als er im Krankenhaus wieder aufwacht, sieht er sich mit einer verheerenden Diagnose konfrontiert: Querschnittslähmung. Eigentlich ist nun ein mehrmonatiger Reha-Aufenthalt im Krankenhaus geplant, doch Oliver fällt schon bald die Decke auf den Kopf. Schließlich landet er in einer Behinderten-WG mit dem Namen „Die Goldfische“. Schnell reift in Oliver ein Plan: Er will mit der Gruppe als Tarnung eine Reise in die Schweiz unternehmen, wo er einen Haufen Schwarzgeld gebunkert hat.