#supportyourlocalcinema

100.000 – Alles, was ich nie wollte

Ab 0 Jahren | 76 Minuten | Neu!

Samstag, 25.4.2020 für 24h im virtuellen Kino

100.000 – Alles, was ich nie wollte ist der Kinodokumentarfilm über den Youtube Star Fynn Kliemann und sein Debutalbum »nie«, mit dem er 2018 Musikgeschichte schrieb. Am 29.05.2020 sollte der Film für nur einen Tag, deutschlandweit in die Kinos kommen. 2018 ist das erste Mal in der deutschen Musikgeschichte eine goldene Schallplatte an einen Künstler gegangen, der sich aus den Charts freiwillig ausgeschlossen hat. In 100.000 sind wir dabei wie Fynn Kliemann, der selbsternannte Heimwerkerking und Tausendsassa, Musikgeschichte schreibt.

Fynn ist eigentlich Heimwerker, Musiker, YouTuber,
und Einfach-Macher

Jetzt gibt es über und mit ihm einen Dokumentarfilm. Aber eigentlich wollte er das alles gar nicht. Was er aber wollte; den Film an einem einzigen Tag in den deutschen Kinos zeigen.

Dann kam Corona und die Kinos machen erst bald wieder auf, d.h. den Film gibt es jetzt einfach als Live-Stream.

Da unser schönes Kino in Kandern vorerst geschlossen bleibt, dürft Ihr den Dokumentarfilm von Fynn Kliemann ‘100.000 – Alles, was ich nie wollte’ als Stream anschauen.


AB DEM 25.04.2020 FÜR NUR 24 STUNDEN IM VIRTUELLEN KINO


Bei dem Kauf eines virtuellen Kino-Tickets, werden 25% der Gewinne Deiner Kinotickets an das Kino Kandern weitergegeben, wenn Du das Kino vor dem Stream auswählt.

Tickets gibts auf www.oderso.cool/doku

Wir freuen uns, Euch bald wieder persönlich im Kino Kandern begrüssen zu dürfen!

Euer Kino-Kandern Team