Archiv für die Kategorie "Kinoprogramm"

DIE BRILLIANTE MADEMOISELLE NEILA

DIE BRILLIANTE MADEMOISELLE NEILA

UNSER HAUPTFILM AM WOCHENENDE:

DIE BRILLIANTE
MADEMOISELLE NEILA

Ab 0 Jahren | 97 Minuten | NEU

Freitag, 13.07.2018 um 20h15
Samstag, 14.07.2018 um 20h15
Sonntag, 15.07.2018 um 20h15

NEU In dieser französischen Tragikomödie wird Neïla Salah (Camélia Jordana) an der renommierten Pariser Assas Law School angenommen, weshalb sie sich endlich ihren großen Traum erfüllen kann – Anwältin zu werden. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief. Neïla kommt zu spät zu einer Vorlesung von Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil), der sie deswegen vor dem versammelten Hörsaal zur Schnecke macht. Neïla ist bedient, doch diese Begegnung bleibt nicht ohne Folgen. Mazard wird von der Universitätsleitung vor die Wahl gestellt: Entweder er verlässt die Uni oder er hilft Neïla, einen prestigeträchtigen Rhetorikwettbewerb zu gewinnen. Neïla ist alles andere als begeistert über das unerwartete Engagement – schließlich könnten sie und der zynische, elitäre Professor nicht unterschiedlicher sein. Und doch gelingt es den beiden mit der Zeit, hinter die spröde Fassade des anderen zu blicken und sie entdecken, dass es einiges voneinander zu lernen gibt. Eine charmante Geschichte um die Annäherung zweier grundverschiedener Persönlichkeiten. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).

THE DEATH OF STALIN

THE DEATH OF STALIN

DER BESONDERE FILM:

THE DEATH OF STALIN

Ab 12 Jahren | 108 Minuten

Donnerstag, 05.07.2018 um 20h15

„Der besondere Film“: Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin (Adrian McLoughlin) nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der UdSSR frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute als mögliche Nachfolger in Stellung, darunter Nikita Chruschtschow (Steve Buscemi), der Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, Geheimdienstchef Lawrenti Beria (Simon Russell Beale), Stalins Stellvertreter Georgi Malenkow (Jeffrey Tambor) und Außenminister Wjatscheslaw Molotow (Michael Palin). Schnell versinkt das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de)

TULLY – DIESES VERDAMMTE MUTTERGLÜCK

TULLY - DIESES VERDAMMTE MUTTERGLÜCK

UNSER FREITAGSFILM:

TULLY – DIESES VERDAMMTE MUTTERGLÜCK

Ab 12 Jahren | 96 Minuten | WDH.

Freitag, 06.07.2018 um 20h15

WDH: In dieser Komödie mit realistischen Zügen bekommt Marlo (Charlize Theron) gerade erst ihr drittes Kind, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine »Night nanny«, die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully (Mackenzie Davis) kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen. (Ein Klick aufs Plakat führt Sie zu weiteren Informationen auf kino.de).